ENTDECKE
DIE WELT
DER ARCHÄOLOGIE

Ossitatio torrorenis est erum ape
nulliquam ipsa doluptam eos autempos
quos ad earchillam voles eost.

Odiam quam et autem fugiam, iusanis
et magnis ditaquam atquiatur
alibusandi que nis et volupta volo-
rerum verspis dol

Verzierte Armringe
und Halsreif
aus einem Gräberfeld

Erlensee-Langendiebach

ENTDECKE
DIE WELT
DER ARCHÄOLOGIE

Ossitatio torrorenis est erum ape
nulliquam ipsa doluptam eos autempos
quos ad earchillam voles eost.

Odiam quam et autem fugiam, iusanis
et magnis ditaquam atquiatur
alibusandi que nis et volupta volo-
rerum verspis dol

Blick auf die
erhaltenen Pfähle der
eisenzeitlichen Brücke

Kirchhain-Niederwald

ENTDECKE
DIE WELT
DER ARCHÄOLOGIE

Ossitatio torrorenis est erum ape
nulliquam ipsa doluptam eos autempos
quos ad earchillam voles eost.

Odiam quam et autem fugiam, iusanis
et magnis ditaquam atquiatur
alibusandi que nis et volupta volo-
rerum verspis dol

Arm- und Beinringe
aus Bronze

Erlensee-Langendiebach

ENTDECKE
DIE WELT
DER ARCHÄOLOGIE

Ossitatio torrorenis est erum ape
nulliquam ipsa doluptam eos autempos
quos ad earchillam voles eost.

Odiam quam et autem fugiam, iusanis
et magnis ditaquam atquiatur
alibusandi que nis et volupta volo-
rerum verspis dol

Künstlerische Installation
"Auf der Bulau":
keltische Bestattungsszene

Rödermark - Urberach

ENTDECKE
DIE WELT
DER ARCHÄOLOGIE

Ossitatio torrorenis est erum ape
nulliquam ipsa doluptam eos autempos
quos ad earchillam voles eost.

Odiam quam et autem fugiam, iusanis
et magnis ditaquam atquiatur
alibusandi que nis et volupta volo-
rerum verspis dol

Feldversuch Schmieden

Zeiteninsel

KELTEN LAND HESSEN

Archäologische Spuren im Herzen Europas

10. März bis 31. Dezember 2022

Im kommenden Jahr präsentieren Museen, Landesarchäologie, Stadt- und Kreisarchäologien sowie Forschungseinrichtungen und Vereine viele neue  Ausgrabungsergebnisse und interessante Forschungen. Zahlreiche Fundobjekte aus der Eisenzeit (etwa 800 v. Chr. bis zur Zeitwende) geben einen Einblick in die Lebenswelt der Menschen. Dabei stehen die Kelten im Mittelpunkt.

Unter dem Titel „KELTEN LAND HESSEN – Archäologische Spuren im Herzen Europas“ werden dann an vielen Orten Sonderausstellungen, Exkursionen und Führungen zu archäologischen Stätten, Mitmach-Aktionen für die ganze Familie, Aktivprogramme für Schulklassen, Vorträge und Workshops angeboten.

Bei einer internationalen Tagung im Herbst 2022 stehen neue Erkenntnisse zu den Kelten in Europa und speziell in Hessen im Fokus.

Veranstaltungen im

KELTEN LAND HESSEN

Aktuelle Infos finden Sie hier:

Sonderausstellungen im

KELTEN LAND HESSEN

Aktuelles finden Sie hier:

Kontakt

Projektbüro

KELTENWELT AM GLAUBERG
Achäologisches Landesmuseum Hessen
Am Glauberg 1
63695 Glauburg
E-Mail: kontakt@keltenland-hessen.de

Förderer: